Schwester Maria Martina verstorben

Unerwartet nahm Gott am 3. November 2019  unsere liebe Mitschwester
Schwester Maria Martina Osburg
zu sich.

Sie wurde 86 Jahre alt und gehörte unserer Gemeinschaft 58 Jahre an.

Schwester Martina war mit Leib und Seele Krankenschwester. Von 1976 bis 2004 arbeitete sie als Stationsleitung im Krankenhaus St. Martini. Als echte Eichsfelderin kannte sie Land und Leute. Sie verband die Pflege mit aktivem Zuhören und wurde so für viele Menschen zur Begleiterin in persönlichen Fragen. Solange es ihr gesundheitlich möglich war, engagierte sie sich im Besuchsdienst des Krankenhauses.

Hier können Sie den Totenbrief anschauen.