Schwester Maria Ermentrudis verstorben

Nach einem treuen Leben in der Nachfolge Christi ist unserer lieben Mitschwester
Schwester Maria Ermentrudis Wüstefeld
in das Reich des himmlischen Vaters heimgekehrt.

Sie wurde 92 Jahre alt und gehörte unserer Gemeinschaft 66 Jahre an.

Schwester M. Ermentrudis setzte sich freundlich und selbstlos für die ihr anvertrauten Menschen und Aufgaben ein. Dreimal wurde ihr das Amt der Oberin übertragen: 1977 bis 1986 im Krankenhaus und Altenpflegeheim St. Martini in Duderstadt, 1988 bis 1993 im Krankenhaus St. Vinzenz in Braunschweig und 1993 bis 1999 im St. Elisabeth-Krankenhaus in Salzgitter-Bad.

Die Beerdigung ist am Donnerstag, den 13. September 2018 um 13:00 Uhr [geänderte Zeit!] auf dem Friedhof im Döhrbruch in Hannover-Kirchrode. - Um 16:00  Uhr feiern wir das Auferstehungsamt in der Kapelle des Vinzenzkrankenhauses (Lange-Feld-Str. 31, 30559 Hannover).

Hier können Sie den Totenbrief lesen..