Aktuelles

Kaffee an der Straße

Gute Ideen sind bei uns an der Vip [Vinzenzpforte] zum Glück keine Mangelware! Eine Idee war: „Laden wir doch mal Passanten zum Kaffeetrinken ein!
Die beiden Sozialarbeiterinnen vom Guten Hirten fanden die Idee auch gut und sorgten für den Kuchen (Danke!) und die Dekoration der Tische. Eine bunte Girlande und ein Aufsteller, die wir am Rand des Grundstücks platzierten, machten auf uns aufmerksam: „Pause …? – Hier gibt’s Kaffee und Kuchen!
Zum Glück spielte am 25. Juni das Wetter mit, so dass wir alles draußen aufbauen konnten und ab 14 Uhr bei Sonnenschein auf Kaffeetrinker und Kuchenesser warteten.
Tatsächlich hatten wir mehr als 30 Gäste, mehrheitlich Touristen, die unsere schöne Stadt anschauen wollten. Die zwei aufgestellten Bierzelt-Tische mit Bänken waren immer besetzt und wir hatten nette Begegnungen und Gespräche.
Und  HIER  sind die Bilder!

 

Fußball (schauen) in der Vinzenzpforte

Gute Ideen lassen sich meistens auch realisieren! Jeanne Golla hatte die Idee, in "ihrer" Vinzenzpforte zusammen mit den Gästen die Spiele der deutschen Mannschaft bei der Fußball-EM in Frankreich anzuschauen. Die Hausmeister des Mutterhauses sorgten für die technische Ausstattung (Danke!) und dann konnte es am Abend des 16. Juni losgehen. Zu Jeanne Golla und einem Dutzend Vip-Gäste hatten sich auch noch drei Schwestern aus dem Mutterhaus eingefunden. Gemeinsam regten wir uns bei Chips, Gummibärchen, Apfelschorle und Cola über das Spiel auf, denn zu freuen gab es herzlich wenig.

 

Spende vom Kirchenchor St. Jakobus in Diekholzen

Große Freude bereiteten uns in der Vip (Vinzenzpforte) am 15. Juni 2016 zwei Mitglieder des Kirchenchores St. Jakobus in Diekholzen. Anlässlich des 40-jährigen Chorjubiläums war Geld gesammelt worden. Monika Gloris und Heike Schröter, die über die Firmlinge ihrer Gemeinde die Vip kannten, schlugen vor, die gesammelten 400 € für die Vip zu verwenden. Heute nun brachten beide die Spende zu uns: Liebevoll als ein Teller Mittagessen zurechtgemacht.
VIELEN VIELEN DANK!!! 

 

Osterfrühstück in der Vinzenzpforte

Am Dienstagmorgen nach Oster haben wir in der Vip ( Vinzenzpforte) zu einem gemeinsamen Osterfrühstück eingeladen.

Neben bunt gefärbten Eiern gab es frische Brötchen, selbstgebackenes Osterbrot, Rührei und die ein oder andere Oster-Nascherei.

Wir von der Vip hoffen, Sie hatten alle ein schönes und gesegnetes Osterfest.

Vinzenzpforte unterwegs

Am 23. März waren wir von der Vip (Vinzenzpforte) bei der Chrisammesse. Am Nachmittag fand man uns im Nordparadies des Doms und konnte das Barmherzigkeitsrätsel lösen...

- Wissen Sie die leiblichen Werke der Barmherzigkeit? oder an welcher Bibelstelle Jesus die Schwiegermutter des Petrus heilt ? –

Nachdem man diese und noch ein paar weitere Fragen gelöst hatte bekam man das Barmehrzigkeitsband. Für uns war es eine besondere Freude, das die Vip als ein Werk der Barmherzigkeit mit der Kollekte bedacht wurde. Also an jede und jeden, der etwas in den Korb getan hat – im Namen aller Besucher der Vip…

HERZLICHEN DANK!

  

Weitere Fotos finden sie in unserer Bildergalerie

Die Vinzenzpforte - seit 3 Monaten wieder eröffnet - wie es so läuft...

Seit 3 Monaten ist die Vinzenzpforte wieder eröffnet. Zuerst brauchte es etwas Zeit, bis es sich rum gesprochen hat, dass es wieder einen offenen Raum für Bedürftige im Mutterhaus gibt. Doch jetzt herrscht von Montag bis Freitag ein reges Kommen und Gehen.

Das Frühstücksangebot ist eher eine gemütliche und ruhige Zeit, ca. 10 Menschen kommen um zu essen, Skat zu spielen, zu lesen oder die Sanitäranlagen samt  Dusche in Anspruch zu nehmen. 

Wenn es auf die Mittagszeit zu geht, füllt sich der Raum und immer häufiger sind alle Stühle besetzt. Dann ist es schon mal lauter und chaotischer und so manch ein Hund wartet im Vorraum auf sein Herrchen, dass gerade zu Mittag isst. 

Was uns erstaunt hat ist die Sache mit dem Namen… die Vinzenzpforte heißt schon seit Jahrzehnten Vinzenzpforte doch wenn man die Besucher fragt wo sie sind, heißt es immer: „Im Mutterhaus“. Der Name Vinzenzpforte hat es bisher noch nicht geschafft sich durch zusetzen… macht nichts - Hauptsache wir meinen alle das selbe.