Aktivitäten

Für den Menschen da zu sein, der unsere Hilfe und Begleitung benötigt, ist handlungsleitend für alle Tätigkeiten unserer Gemeinschaft. Dies nennen wir die „vinzentinische Spiritualität“.

Sie erinnert uns an Jesus Christus, der Mensch geworden und zu uns gekommen ist, um jedem zu begegnen und Heil zu schenken. Sie erinnert uns an unsere eigene Berufung, dieses Werk Jesu weiterzuführen.

Die Kraftquellen dieser Spiritualität sind

  • die Liebe zu Gott
  • die Liebe zu den Armen und
  • die Liebe in der schwesterlichen Gemeinschaft

Die Würde der Menschen in jeder Lebensphase zu schützen, ihre Rechte zu achten ohne Rücksicht auf Geschlecht, Volk, Rasse, Weltanschauung, Religion und gesellschaftliche Stellung, all dies bestimmt unser Handeln.