Schwesterntag

Der erste Schwesterntag in diesem Jahr stand unter dem Thema „Mutterhaus“. Der Geistliche Beirat der Kongregation, Weihbischof Bongartz, hielt nach der Eucharistiefeier ein Impulsreferat mit dem Titel „Wo wohnst du? – Zukunftsvision für ein Mutterhaus“. Damit gab er Anregungen und Ideen weiter, die ihn in Bezug auf Priesterseminare und Priesterausbildung bewegen. Danach war bis zum Mittagessen Gelegenheit zum Austausch. Eine längere Mittagspause bot Gelegenheit zu froher Begegnung. Am Nachmittag waren Gruppengespräche zum Thema und ein Austausch im Plenum. Wie üblich rundeten aktuelle Informationen von Generaloberin Schwester M. Teresa den Schwesterntag ab. Zum Abschluss wurde gemeinsam die Vesper mit modernen geistlichen Liedern gesungen.
Angemeldet waren 50 Schwestern; 8 von ihnen mussten sich kurzfristig abmelden, da sie der herrschenden Grippewelle zum Opfer gefallen waren.