Schwester Mariluz aus Lima im Mutterhaus

Vom 2. bis 16. März 2018 war Sr. Mariluz aus Lima im Mutterhaus. Sie ist in der Region Peru für die wirtschaftlichen Angelegenheiten verantwortlich und spricht sehr gut deutsch. Zusammen mit Martin Schwark, dem Peru-Referenten, und dem für die Buchhaltung des Fördervereins Zuständigen, arbeitete sie an der Angleichung der Buchhaltungen hier und in Peru.