MitarbeiterInnen aus dem Vinvzenzkrankenhaus im Mutterhaus

Einer guten Tradition folgend kamen auch in diesem Jahr die MitarbeiterInnen des Vinzenzkrankenhauses in Hannover, die ein Dienstjubiläum begehen können, nach Hildesheim.
Nach einer Stadtführung und der Besichtigung der UNESCO-Weltkulturerbestätten St. Michaelis-Kirche und Dom besuchten sie auch das Mutterhaus. Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen gab Sr. Regina-Maria einen kurzen Überblick über die Kongregation und das Mutterhaus, führte durch das Museum und beantwortete Fragen.

Das Krankenhaus St. Vincenzstift in Hannover wurde 1883 von der Kongregation gegründet. 1971 wurde der Standort in der Scharnhorststraße aufgegeben und ein Neubau im Stadtteil Kirchrode bezogen. Gleichzeitig wurde der Name in „Vinzenzkrankenhaus“ geändert. – 2018 ging das Haus in die Trägerschaft des EVV [Elisabeth-Vinzenz-Verbund] über.