Klausurtagung des Generalrats

Vom 8. bis 10. April 2019 hielt der Generalrat eine Klausurtagung in Hamburg-Finkenwerder. Für kurzfristig anberaumte Tagungen ist es meistens problematisch, geeignete freie Räumlichkeiten zum Tagen und zum Übernachten zu finden. Diesmal hatte der Generalrat ausgesprochenes Glück. Die Schwestern des Karmels von der Menschwerdung in Hamburg-Finkenwerder hatten freie Kapazitäten. Der Ort an sich, die geistliche Atmosphäre und die liebevolle, unaufdringliche Gastfreundschaft der Schwestern ermöglichten konzentriertes Arbeiten an schwierigen Themen.
Am Dienstagnachmittag machten wir uns nicht nur gedanklich auf zu neuen Wegen, sondern ließen uns bei schönem, aber kühlem Wetter, auf der Fähre von Finkenwerder zu den Landungsbrücken den Wind um die Nase wehen. Die Wege durch Hamburg waren dann ein echtes Kontrastprogramm zur thematischen Arbeit. Jedenfalls gehören wir jetzt auch zu den Millionen Touristen, die den Rundumblick auf Hamburg von der Plaza der Elbphilharmonie in 37 Metern Höhe genossen haben.
Nach weiteren Arbeitseinheiten am Dienstagabend und Mittwochvormittag machten wir uns am Mittwochnachmittag gestärkt und ermutigt wieder auf den Rückweg nach Hildesheim.

Hier können Sie einige Fotos aus Hamburg anschauen: