Ausflug

Bei der Terminplanung für den jährlichen Ausflug ahnte noch niemand, dass der 24. Juli einer der heißesten Tage im Jahr sein würde. Aber Konvent Luise ließ sich von dem Meldungen des Wetterberichts nicht abschrecken, sondern vertraute darauf, dass außerhalb geschlossener Ortschaften das Wetter angenehmer sein würde und dass in netter Gesellschaft sowieso alles viel einfacher zu ertragen ist.
Versehen mit Proviant und Getränken machten wir uns morgens auf den Weg zum Tierpark Sababurg. Tatsächlich ließ es sich dort gut und im Schatten sehr gut aushalten. Das dachten wohl auch die Tiere und suchten die kühleren Ecken in Wäldchen und Baumgruppen auf. Außer einigen müden Ziegen, Eseln, Schafen und Hirschen sahen wir nur von fern einen Wolf, einen Elch und eine kleine Wildpferdherde. Die Waschbären suchten Abkühlung in ihrem eigenen Teich und offenbar unbeeindruckt von der Hitze zeigten sich nur die Wildschweine. Sie rannten munter in ihrem Gehege herum und suhlten sich ausgiebig im Matsch.