Alternativer Weihnachtsbaum

Leider war der echte Weihnachtsbaum im Konvent Luise ein echter Reinfall. Es sah schon 10 Tage nach Weihnachten mehr grau als grün aus und war ziemlich vertrocknet (trotz regelmäßigem Gießen). Deshalb wurde er schon vor Ende der Weihnachtszeit entsorgt. Damit aber weiter in der Wohnküche von Konvent Luise weihnachtliche Stimmung herrscht (denn die Weihnachtszeit geht ja noch bis zum Fest der Taufe des Herrn am 13. Januar),, konstruierte Schwester Hanna einen alternativen Weihnachtsbaum.
Das Rezept: Man nehme eine selbststehende Trittleiter, behänge sie mit grünen Stoff (hier Pannesamt, der sonst als Tischdecke dient) und einer Lichterkette.